/ Ingenieurvermessung

Ingenieure vermessen die Welt

Wir liefern moderne Vermessungstechnologie für die Herausforderungen der Ingenieure im Feld.


Die Aufgabenstellungen an die Vermessungsingenieure

Das gesamte Tun des Vermessungs-Ingenieurs lässt sich auf die Bestimmung geometrischer Größen zurückführen. So werden Größe, Position und Winkel-Ausrichtung von Geländeflächen sowie deren zeitliche Veränderungen erfasst und bewertet. Dabei werden in der Regel einzelne oder mehrere flächenhaft verteilte Messpunkte erfasst und mittels Ausgleichungsrechnung ein Modell erstellt, welches sich bestmöglich an den Istzustand annähert. Diese Modelle stellen sie als grafische Darstellungen oder in Form von Daten für die unterschiedlichsten Formen der Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Vielfältige Messdienstleistungen für unterschiedliche Kundengrupppen

Aus den gewonnenen Daten entstehen Stadtpläne, Land- und Seekarten, 3D-Darstellungen etc. Die Ergebnisse der Ingenieur-Geodäsie werden von unterschiedlichen Leistungsempfängern benötigt. Stadt-, Verkehrs- und Landschaftsplaner benötigen die Ergebnisse der Ingenieurvermessung, um große Bauvorhaben wie Autobahnen zu planen. Straßenbaubehörden greifen auf die Ergebnisse der Vermessungsingenieure zurück, um Bauwerke wie Brücken zu inspizieren und zu überwachen. Städte und Kommunen benötigen die Geodäsie-Dienstleistung für die Katastererstellung. Geologen, die im Tage- oder Untertagebau tätig sind, greifen auf die Ergebnisse der Ingenieurvermessung zurück, um die Veränderung von Geländeprofilen, wie Rutschhänge oder Setzungen zu überwachen. Und auch Ingenieure, die für die korrekte Aufstellung und Inbetriebnahme von Maschinen oder ganzen Fertigungsstraßen verantwortlich sind, zählen zu den Kunden der Ingenieur-Geodäsie.

Modernste Vermessungstechnologie für höchste Anforderungen

Allen Aufgaben der Ingenieurvermessung gemein ist die Anforderung an hohe Genauigkeiten der auszuführenden Messungen. Sie benötigt daher nicht bloß die konventionellen geodätischen Messsensoren, wie Nivelliere und Theodolite. Tachymeter für gemeinsame Winkel- und Distanzmessungen, Robotertachymeter und terrestrische 3D Laser-Scanner gehören zur Ausrüstung der Vermessungsingenieure. Auch neue Technologien wie der Zugriff auf Satelliten-Navigations-Syteme (GPS/GNSS), Geoinformationssysteme oder die Luftbildvermessung mittels Drohne und Kamera, spielen in der Ingenieurvermessung eine immer größer werdende Rolle.

High-End-Technik vom erfahrenen Markenlieferanten

Um die Ziele der Vermessungsingenieure mit größtmöglicher Qualität zu erreichen, also wesentliche Punkte zu erfassen und stabile Objektgeometrien und Objektbewegungen darstellen zu können, benötigen sie zuverlässige Instrumenten-Technologie und Zubehör. Der helmut schultz Shop führt im Bereich Ingenieurvermessung Spitzentechnologie führender Hersteller wie Trimble, Leica und Nikon sowie Gesamtpakete für die Luftbildvermessung und -auswertung.